Liga

Nach der erfolgreichen Relegation sind wir in die Landesliga Süd-Süd-West aufgestiegen: Tabelle

Spieler

1 Holzknecht, Heiko
2 Schlett, Martin
3 Steinheimer, Klaus
4 Rot, Viktor
5 Rieder, Christian
6 Miotk, Sebastian

Historie

Das Flaggschiff der Herren ist fast schon ein Wunder an Beständigkeit: Der Blütezeit Ende der 60er Jahre (langjährige Landesligazugehörigkeit) folgte zwar bis 1976 der Abstieg bis in die 3. Bezirksliga, bis 1985 kämpfte man sich aber wieder nach oben und mischte seitdem kräftig in der 1. Bezirksliga mit – mal eher vorne, mal im Kampf gegen den Abstieg. Höhepunkt war der zweite Platz in der Saison 1995/96, der zum Aufstieg in die Landesliga führte. Hier wehte inzwischen allerdings ein anderer Wind, und es gab für unser Team, das aus reinen Amateuren besteht, nichts zu erben. Schon im nächsten Jahr fand man sich in der angestammten Spielklasse wieder. Seit 2003 hat sich allerdings viel getan: Jedes Jahr gab es ein bis zwei Neuzugänge zu verzeichnen, und dank dieser Verstärkung gelang 2005 der Wiederaufstieg in die Landesliga. Der Klassenerhalt stand hier nie in Frage; ganz im Gegenteil spielten wir 2008/09 eine Bombensaison und erreichten erstmals den Aufstieg in die Bayernliga. Leider reichte es hier nur für einen Punkt, aber immerhin konnten wir mal “oben reinschnuppern”. In den folgenden Jahren ging es dann aufgrund einiger Abgänge wieder hinunter in die Bezirksliga bis in die 2. Bezirksliga. Nach zwei Versuchen in der Relegation gab es in 2018 den Aufstieg in die Landesliga zu verzeichnen